Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, China zu bereisen?

Das sollten Sie! Es gibt dort so viele Sehenswürdigkeiten. Wir liefern Ihnen drei Gründe, dieses herrliche Land zu entdecken. Abwechslung garantiert.

 

Gärten und Kanäle in Suzhou, um Ihnen nachzulassen

Suzhou Spitzname ist “Östliches Venedig” und Sie werden schnell verstehen, warum die Stadt diesen Namen trägt. Sie werden in Suzhou eine schöne Rundfahrt auf dem Wasser machen. Die Stadt Suzhou ist auch für ihre Gärten berühmt. Diese Gärten sind die schönsten Gärten des Landes. Lassen Sie sich Zeit den “Garten des Waldes des Löwen” zu besichtigen. Wenn Sie einen richtigen Garten-Liebhaber sind, dann schlendern Sie durch den « Garten des Demütigen Verwalters ». Suzhou ist auch die Stadt der Seide. Verpassen Sie auf jeden Fall nicht, das Seide-Museum zu besichtigen. Wenn Sie das richtige Leben der Chinesen kennen lernen wollen, empfehlen wir Ihnen nach Pingjiang Lu und Shantang Jie zu gehen, um dort gemütliche Restaurants und authentische Teestuben zu entdecken.

Kanal in Suzhou

Shanghai, die unruhige Stadt

Die Yu Gärten in der Altstadt sind sehr schön und Sie werden dort die leckersten chinesischen Ravioli essen. Wir empfehlen Ihnen auch den Buddha Tempel und die Französische Verleihung zu besichtigen. Steigen Sie in die Spitze einem Wolkenkratzer und machen Sie einen Spaziergang auf den Bund in der Nacht: es ist wunderbar. Shanghai ist eine sehr große Stadt und bestimmt werden Sie von der Stadt sehr beeindruckt!

Shanghaï Bund

 

Der Nachtmarkt von Beijing

Entdecken Sie den Nachtmarkt von Beijing. Dort haben Sie die Gelegenheit sogar Skorpionen und Spinnen zu essen… oder auch ganz leckere chinesische Spezialitäten auszuprobieren. Generell ist die verfügt China über eine sehr gute Nahrung und zum Teil auch sehr abwechslungsreich. In Beijing können Sie den Tian’Amen Platz entdecken und die Verbotene Stadt besichtigen. Es ist sehr bestürzend: man kann da das Gewicht der Geschichte fühlen. Auch werden Sie in Beijing den Tempel des Himmels besichtigen. Im Park des Tempels des Himmels sind oft offene Tai-Chi Kurse zu sehen. Am Ende des Tages empfehlen wir Ihnen den Abend in Nanluogu Xiang zu verbringen: Gutes Essen und gute Umgebung sind garantiert!

Kinder in China

Sind Sie eingeatmet?

Lesen Sie auch über Madagaskar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.