Wie wird man ein verantwortungs- bewusster Reisender?

Verantwortlicher Tourismus boomt. Immer mehr Reisende bevorzugen es, neue Länder auf eine authentischere Art und Weise zu entdecken und abseits der Touristenpfade die Lokalbevölkerung kennenzulernen.

Aber diese Art des Tourismus, die eigentlich die Regel sein sollte, hat einen ganz eigenen Verhaltenskodex. Jeder kann ein verantwortungsbewusster Reisender werden, indem er ganz einfach kleine Gesten anwendet, die auf Respekt beruhen und auf den ersten Blick trivial erscheinen mögen, aber die sich als sinnvoll erweisen, wenn man erst einmal beginnt, das Leben der Menschen vor Ort zu verstehen. Befolgen Sie diese Tipps und werden Sie DER verantwortungsvolle Reisende.

 

Im Bezug auf die Einwohner

  1. Informieren Sie sich so gut wie möglich über die Sitten und Gebräuche in dem Land, das Sie besuchen, da einige unserer westlichen Gewohnheiten dort als unhöflich aufgefasst werden könnten.
  2. Falls nötig, lernen Sie einige Wörter der Landessprache. Diese paar Worte könnten Ihnen nicht nur im Falle von Schwierigkeiten helfen, sondern werden im Allgemeinen auch bei der Bevölkerung vor Ort geschätzt.
  3. Überprüfen Sie genau, welche Kleidung Sie einpacken. Einige Kleidungsstücke könnten in dem Land, das Sie besuchen, unpassend sein.
  4. Buchen Sie vorzugsweise Reisen, die in kleinen Gruppen organisiert werden. Die Begegnung mit der Bevölkerung vor Ort oder auch mit anderen Reisenden könnten freundlicher ausfallen.
  5. Geben Sie der Authentizität und der Begegnung mit der Lokalbevölkerung den Vorrang, indem Sie zum Beispiel an Ritualen oder Traditionen teilnehmen.
  6. Vermeiden Sie, Anzeichen von Wohlstand allzu deutlich zur Schau zu stellen, da dies zu einem distanzierten Verhältnis zwischen Ihnen und der Lokalbevölkerung und im schlimmsten Fall sogar zu Konflikten führen kann.
  7. Feilschen Sie, wenn dies Teil der lokalen Gewohnheiten ist, aber nehmen Sie dies als Spiel und werden Sie auf keinen Fall aggressiv.
  8. Vergewissern Sie sich, dass alle Personen, die Ihnen helfen, für ihre Dienstleistungen ordnungsgemäß entlohnt werden.
  9. Entscheiden Sie sich vorzugsweise für diejenigen Restaurants und Hotels, deren Inhaber und Angestellte der lokalen Bevölkerung angehören.
  10. Fragen Sie um Erlaubnis, bevor Sie Fotos machen, da dies stören könnte.

Landscape

Landscape

Tiger

Im Bezug auf die Natur

  1. Werfen Sie Ihre Abfälle nicht einfach in die Natur! Nehmen Sie immer einen Plastikbeutel mit, in dem Sie Ihre Abfälle verstauen können.
  2. Füttern Sie niemals Tiere mit Ihren Nahrungsmitteln, da dies deren Ernährung aus dem Gleichgewicht bringen könnte.
  3. Nähern Sie sich unter keinen Umständen Tieren, halten Sie immer einen vernünftigen Abstand, um die Tiere nicht zu erschrecken.
  4. Vermeiden Sie Lärm, wenn eben möglich, da Sie sonst die Ruhe der Natur und ihrer Einwohner stören könnten.
  5. Bleiben Sie beim Wandern immer auf den vorgegebenen Wegen, da Sie ansonsten die Flora schädigen könnten.
  6. Benutzen Sie, wenn möglich, öffentliche Verkehrsmittel vor Ort, da dies ein guter Weg ist, die lokale Bevölkerung kennenzulernen und die Umweltverschmutzung zu verringern.
  7. Bevor Sie ein Produkt kaufen, fragen Sie nach dessen Herkunft. Kaufen Sie auf keinen Fall Produkte, die aus gefährdeten Tier- oder Pflanzenarten gewonnen werden.
  8. Verschwenden Sie keine wertvollen Ressourcen wie Wasser oder Elektrizität, wenn diese begrenzt sind.
  9. Respektieren Sie die heiligen Orte und vermeiden Sie es, dort herumzutrampeln oder zu klettern.
  10. Kaufen Sie lokale Nahrungsmittel statt importierten Nahrungsmitteln.

Haben Sie sich alles gut gemerkt? Dann erwartet Sie schon Ihre nächste Reise voller Erfahrungen und Erlebnisse!

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *